Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Sonntag, 28. November 2010

Wie scheiße kann ein Wochenende eigentlich sein?!

Hey meine Lieben,

ich wollte mich eigentlich gestern schon melden, aber es ist so viel dieses WE passiert, dass ich dafür keinen Kopf hatte.
Mein Freund und ich wollten gestern guten Gewissens mal wieder Blutspenden fahren und danach schön einkaufen gehen, da eine Freundin abends über Nacht gekommen wäre und dann passiert der größte Mist diesen Jahres.
Grade wollten wir in den Kaiserlei-Kreisel in Offenbach reinfahren (der ist 2-Spurig!) und binnen von wenigen Sekunden der riesen Crash - ein linienbus ist hat uns volle Kanne gerammt!
Er ist uns vorne in den linken Reifen rein gefahren, wo der Motorblock usw drin sind. Danach weiß ich nur noch, dass wir uns einige Male gedreht haben, mit dem Heck den Bus noch an der Seite geschliffen haben und in den Büschen zum Stehen kamen. Die Achse ist dermaßen gebogen, der Reifen am Arsch, die Stoßstange ab usw usw...
Man sollte sich mit einem kleinen Twingo auch nicht mit einem niegel-nagel neuen Linienbus anlegen.
Uns beiden ist Gott sei Dank nichts passiert, aber das Auto ist voll hinüber. Mensch, das war einfach nur sooo krass...
Und mit ein wenig Pech, muss mein Freund ein Aufbauseminarüber 600 Euro machen, was dann noch der nächste Hammer, neben den kosten für den Abschleppdienst usw wären...

Und der zweite Mist für dieses Wochenende war dann heute beim Spülen.
Ich spülte seelenruhig ein Glas und auf einmal bricht eine Scherbe raus und ich ramm mir die Scherbe mit voller Wucht in den kleinen Finger, weil ich mich so erschrocken habe. Meine ist jetzt verbunden, brennt bestialisch und ach, sowieso ist dieses WE vollkommen für den Eimer.

Es wird Zeit, dass ich Urlaub bekomme! Ichwill im Moment einfach nicht mehr :(
Na ja, was soll man machen?! Die Erde dreht sich weiter und damit auch unser Leben. Kack dreck!

Bis morgen, meine Lieben und danke fürs "zuhören"!


Aloha

Kommentare:

  1. Wenn es kommt dann alles mit einmal ;( aber gut das euch nix weiter passiert ist.

    gruß
    anja

    AntwortenLöschen
  2. ja, das ist wirklich das Gute!!
    Glück im Unglück würde meine Oma sagen!

    AntwortenLöschen